TV Brechten Damen - Neuzugänge

Michelle Röseler

Michelle Röseler (24), Spitzname Mitschi
Ihre bisherigen Vereine waren:                           Post SV Oldenburg, TuS Büppel und         Eintracht Dorstfeld. Ihre Spielposition liegt im Mittelfeld. In ihrer Freizeit spielt sie neben dem Fußball auch Spikeball. Ebenfalls Klettern, Ski, Snowboard fahren und Reisen gehören zu ihren weiteren Hobbies. Ihr Lieblingsverein ist der BVB, ihre Lieblingsspieler sind Philipp Lahm und Roman Bürki.                                         

  Mitschi herzlich Willkommen beim TVB

Laura Eichelsbacher

In Zukünftig auflaufen für den TVB wird
Laura Eichelsbacher (25). Ihre bisherigen Vereine waren: SV Ubbedissen und Eintracht Dorstfeld. Auch Laura fühlt sich im Mittelfeld  am wohlsten. Neben dem Fußball trifft sich Laura gerne mit ihren Freunden. Auch Tanzen zählt sie zu ihren Hobbies. Ihr Herz schlägt für den BVB.

Laura wir heißen dich
herzlich Willkommen beim TVB.

Emilia Erdmann

Wir freuen uns Emilia Erdmann (18), eine junge aber hochtalentierte Spielerin, für uns gewinnen zu können. Lillys bisherige Vereine waren: Hombrucher SV, Urania Lütgendortmund        und Eintracht Dorstfeld.
Sie wird unser Spiel im Mittelfeld beleben.
Neben dem Fußball steht für sie Fitness als Hobby auf ihrer Liste, aber auch Ski-fahren.
Sie steht dazu sich mal gerne "Einen" zu Trinken.
Ihr Lieblingsverein ist der
BVB und ihr Lieblingsspieler Jadon Sancho.
Herzlich Willkommen Lilly beim TVB.

Trainerteam unserer Ersten Damen Mannchaft

Auch in der Corona Fussballfreien Zeit möchten wir euch die neuen Infos bzgl unserer Damenabteilung nicht vorenthalten. In den nächsten Tagen stellen wir euch unsere Neuzugänge mit einem kurzen Steckbrief vor und beginnen heute mit dem neuen Trainerteam unserer Ersten Damen.
Wir beginnen mit
Oliver Smolinski (30), links auf dem Bild.
Seine Vereine als Spieler waren: Tus Eving, RW Obereving, VfR Sölde
Seine bisherigen Vereine als Trainer: RW Obereving, TV Brechten, SF Sölderholz, Eintracht Dorstfeld. Zu seinen Hobbys neben dem Fussball trifft er sich gerne mit Freunden. Auch wenn er nicht aktiv auf dem Platz steht, schaut er gerne Fussball. Beim Schwimmen und Angeln kann er sich ein wenig vom Fussball erholen. In seiner Ffussballfreien Zeit hält ihn seine kleine Tochter auf Trab.Zusammen mit Oli wird
Nico Klotz (25), rechts auf dem Bild, unsere Damen trainieren. Nicos Stationen als Trainer waren bisher: SV Berghofen, Eintracht Dorstfeld.
Zu seinen Hobbies neben dem Fußball, genießt er die gemeinsame Zeit mit seinem Patenkind. Sein Herz schlägt für den BVB und sein Vorbild als Trainer ist Jürgen Klopp.
Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen euch ein glückliches Händchen bei euren Entscheidungen.

Marc Neubauer
2. Vorsitzender/ Jugendleiter TV Brechten


Unterstütze den TV Brechten und erhalte das limitierte „Wir gemeinsam“ Shirt.

Das Corona-Virus beschäftigt uns alle schon seit mehreren Wochen, es gibt zwar Lockerungen welche die Normalität ein Stück weit zurück holt, doch auch wir müssen uns weiterhin gedulden, bis es bei uns im Sportpark wieder weiter geht. Neben den bekannten Gesichtern im Sportpark fehlen uns natürlich auch wichtige Einnahmequellen! Aufgrund dessen will                   der TVB neben den bereits bekannten „GEISTERSPIELTICKETS“ eine weitere Förderaktion ins Leben rufen, das „ Wir gemeinsam“ Shirt. Ein T-Shirt kostet für Erwachsene 19,95€ & 16,95€ für Kinder. 5€ der Summe gehen an den TV-BRECHTEN als Vereinsspende. Die T-Shirts sind in sämtlichen Größen verfügbar. Das T-Shirt könnt ihr bis zum 15.07.2020 per E-Mail bestellen.  Nutzt dafür bitte ausschließlich folgende Adresse: raimund.ottmann@gmail.com Bitte gebt euren Namen sowie die gewünschte Größe an.Außerdem dürft ihr den Verwendungszweck nicht vergessen, in diesem Fall lautet der : Corona-Shirt, Namen, Vornamen.

Bankdaten :
TURNVEREIN BRECHTEN 1913 E.V. FUSSBALL
DE93 4405 0199 0221 0202 27
DORTDE33XXX
Sparkasse Dortmund

Sobald wir die T-Shirts erhalten haben, werden diese im Sportpark verteilt.(Datum, Infos folgen) 

Dieses T-Shirts wird es später so nicht mehr geben. Eine zweite Produktion erfolgt nicht.

Lennard Liczkowski
Team Marketing



Hallo liebe TVB- Gemeinde                                                                                                                                                  13.05.2020

wir haben heute in der Vorstandssitzung die Wiedereröffnung des Sportparks Brechten diskutiert. Wir sehen uns nicht in der Lage die aktuellen Forderungen hinsichtlich der Hygiene und Abläufe einzuhalten bzw. sicherzustellen. Der Sportpark bleibt mindestens bis zum 5. Juni geschlossen, Anfang Juni wird auch die Grundreinigung des Kunstrasen durch die STRABAG durchgeführt.
Da ab dem 30. Mai weitere Lockerungen durch die Landesregierung angekündigt sind, rechnen wir mit gelockerten Hygiene und Verhaltensregeln im Sport. Wir beraten uns im Vorstand fortlaufend und werden uns auf eine Wiedereröffnung vorbereiten, sobald dies für uns möglich und vor allem vertretbar ist.
Die nächste Vorstandssitzung ist für den 2. Juni angesetzt, da werden wir das Thema erneut diskutieren und euch informieren.

Bis dahin bitten wir euch um Geduld, bleibt gesund...wir sehen uns, hoffentlich bald wieder, auf dem Platz. Nur der TVB 
Mit sportlichen Grüßen

Marc Neubauer
2. Vorsitzender/ Jugendleiter TV Brechten


Mitgliederinformation

Liebe Mitglieder, Spieler/innen, Verantwortliche und Eltern des TV Brechten Abteilung Fußball. Nach momentanen Stand wird es wohl noch eine Weile dauern, bis wir wieder ohne Einschränkungen unserem Hobby, unserer Leidenschaft nachgehen können. Es fehlen die netten Gespräche mit den Kumpels, das Fachsimpeln der Zuschauer, das anfeuern unserer Mannschaften an dem Wochenenden und für unsere Aktiven vor allem das kicken gegen den Ball. Auch Veranstaltungen, wie z.b. die Turniere von Goldgas oder Fresenius können nicht wie geplant durchgeführt werden. Im Mai würde auch eine Jahreshauptversammlung für die Mitglieder der Fußballabteilung anstehen, die wir leider auf Grund der aktuellen Corna-Situation bis auf weiteres verschieben müssen. Wir hoffen,dass wir uns alle, sobald als möglich, wieder auf unserem „Sporti“ sehen und die Farben des TV Brechten bejubeln können !

Bleibt Gesund und haltet Distanz!

Helmut Meyer
Vorstand


Der Sportpark Brechten lebt, weil WIR da sind!


Aktuell sieht der Sportpark leider sehr trostlos aus. Trotz Sonne und blauem Himmel fehlt ... Ja was fehlt eigentlich genau? Wir möchten eine kleine Kunstaktion starten und laden alle SpielerInnen aber gern auch Eltern, TrainerInnen, Großeltern und Freunde des Vereins ein, den Sportpark mit lebendigen Bildern zu füllen. Also malt oder zeichnet was ihr besonders mit dem Sportpark verbindet, vielleicht ein Bild eurer Mannschaft, eine Szene aus dem Spiel, euer Trikot mit Rückennummer, ... eurer Phantasie sind nur die Grenzen gesetzt, dass keine Namen von anderen Personen auf dem Bild erscheinen dürfen. Wir werden die Bilder auf der neuaufgelegten Internetseite der Fussballabteilung (https://www.tv-brechten-fussball.de/ ) veröffentlichen und auch jede Woche gesammelt am Sportpark anbringen.Die Bilder schickt bitte per Mail, WhatsApp an den sozialpädagogischen Leiter 
Tobias Falke 
Mobil: 0173-2621949

TV Brechten
und der neue Gegner "Covid - 19"

Der Fußball auf der Intensivstation Corona macht auch vor dem Fußball nicht halt und auch die Liga spielt dabei gar keine Rolle. Egal, ob Bundesliga oder Regionalliga: Vom größten bis zum kleinsten Verein sind alle betroffen. Covid-19 heißt der neue Gegner auf dem Spielfeld. Schon vor des offiziellen und deutschlandweiten Kontaktverbotes gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am 13.3.2020 die Unterbrechung der Bundesliga bekannt, denn auch unter den Spielern häuften sich Infizierungen und damit einhergehende Quarantänen ganzer Clubs. Was also zunächst mit Spielen ohne Fans und damit verbundenen leeren Tribünen anfing, endete in der Einstellung jeglichen Spielbetriebes. Von Menschentrauben gefüllte Tribünen und Reihen - das ist in einer von Covid-19 regierten Welt absolut nicht denkbar. Der Fußball liegt sich platt, die Spieler bleiben zuhause - 1:0 für das Corona-Virus. Ein extrem befremdlicher, aber lebensrettender Verhaltenskodex, der sein muss - da sind sich alle einig. Und so herrscht nicht nur in den Stadien statt inbrünstiger Hymnen und Parolen gähnende Stille, sondern auch auf den Vereinskonten eine bedrückende Leere.
TV-Brechten 1913 e.V. in finanzieller Not: Wie Fans jetzt helfen können
Ein leer gefegtes Spielfeld bedeutet ausbleibende Einnahmen und das ist angesichts laufender Kosten eine Herausforderung sondergleichen - gerade auch für einen lokalen Verein wie dem TV-Brechten 1913 e.V.. Remi Bischof vom TV-Brechten 1913 e.V. bringt es auf den Punkt: “Das ist nie dagewesen. Das ganze Vereinsleben ist zum Erliegen gekommen.” Die aktuelle Situation erfordert nicht nur ein Umdenken hinsichtlich vorübergehender Umstrukturierungen und entsprechender Maßnahmen für Einsparungen, sondern vor allem die Hilfe von außen. Bischof machte unlängst klar, was das Corona-Virus auch für den TV-Brechten 1913 e.V. bedeutet: "Das wochenlange Ausfallen von Spielen verursacht auch in unserer Kasse ein großes Loch."
Um das Loch auffangen zu können, verkauft der Club nun im Internet Eintrittskarten für Geisterspiele und virtuelle Würstchen.
Kostenloses Anmelden und direktes Mitmachen - das gibt in Zeiten von Corona einen Lichtblick und beeindruckt auch Remi Bischof: “Ich bin begeistert von soviel Engagement und Zusammenhalt. Die Seite ist in der jetzigen Krisensituation eine wahre Heldentat!” Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden darf ist bislang unklar. Es wird sicherlich eine Zeit nach dem Virus geben, aber bis sich alles wieder normalisiert hat, wird noch eine Weile ins Land ziehen. Das weiß auch TV-Brechten 1913 e.V. und bittet daher um tatkräftige Unterstützung durch den Kauf von virtuellen Tickets. Geisterspieltickets für den TV-Brechten 1913 e.V. finden Sie unter

TV Brechten Damen:                                                                                                                                                                                                              17.02.2020
Zur neuen Saison 2020/21 wird sich die Damenabteilung des TV Brechten neu aufstellen.
Olli Champignon wird aus persönlichen Gründen als Trainer nicht mehr zur Verfügung stehen. Thomas Lohre wird ab Sommer verantwortlicher Torwarttrainer für unsere Torfrauen. Die Position des sportlichen Leiters und damit im Hintergrund agierend wird Udo Zängerling übernehmen. Bereits während der laufenden Saison zog er sich aus der Trainertätigkeit zurück und übernahm kommissarisch die Position des Sportvorstandes Damen.
So konnte er bereits vorzeitig die Zusagen des neuen Trainerteams verbuchen. Wir freuen uns ab Sommer auf die Zusammenarbeit mit Olli Smolinski und Nico Klotz, die von Eintracht Dorstfeld zum TV Brechten in den Sportpark Schiffhorst wechseln und die erfolgreiche Arbeit weiterführen werden.
Vielen Dank für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit an Olli Champignon und herzlich Willkommen dem neuen Trainerteam.
Weiterhin suchen wir neue Spielerinnen zur Verstärkung unserer Teams.

TV Brechten und Brechten Aktiv                                                                                                                                                                                                      24.02.2020

wie Ihr hoffentlich wisst, haben wir im letzten Jahr zusammen mit Brechten Aktiv ein Projekt gestartet, in dem wir Spielerinnen & Spielern des TVB ermöglichen wollen, nah am heimischen Standort einen passenden Ausbildungsbetrieb / Arbeitsplatz zu finden. Brechten Aktiv hat nun den Aufruf / Abfrage an die ortsansässigen Betriebe für den kommenden Bewerbungszeitraum gestartet, die offene Ausbildung und Arbeitsplätze bekannt zu geben. Auch Ihr seid jetzt aufgerufen Euch bezüglich der Suche nach einer Ausbildungsstelle oder einem Arbeitsplatz zu melden. Schickt mir eine PN, damit wir das generelle Interesse und den Bedarf an Stellen ermitteln können.


Wir suchen Dich