Das letzte Puzzlestück ist gefunden

mit dem 21 jährigen Lukas Köster präsentiert Thorsten Heimann den neuen Co-Trainer der U19! "Wer hier seit seinem 5. Lebensjahr Fussball spielt und das TVB-Gen inne hat, wird auch ein guter Übungsleiter sein", schwärmt der sportliche Leiter. Der Student und zugleich Spieler der 1. Mannschaft des Vereins freut sich auf seine neue Aufgabe, "ich bin stolz darauf, für meinen Club in beiden Positionen mein Können einzubringen. Hier lauert eine Menge Potential und ich möchte meinen Teil beitragen". Einen Stammgast somit mehr am Sonntag, den Papa Andreas, ehem. Jugendleiter des TVB, 
ist höchst erfreut über die Entscheidung seines Sohnes.

Thorsten Heimann

sportlicher Leiter U14 bis U19
Dortmund den, 10.07.2020

Liebe TVB`ler,


da uns die Corona-Pandemie einen gehörigen Strich durch unsere Jahresplanung gemacht hat und wir keine Möglichkeit haben werden einen Saisonabschluss zusammen zu feiern, möchte ich die abgelaufene Saison 2019/2020 aus Sicht kurz zusammenfassen.
Als im Juni 2019 der Vorstand der Fußballer neu gewählt wurde, hatte wir uns vorgenommen, die Abteilung durch organisatorische Umstellungen in der Personalstärke, der Vereinskultur und sportlicher Struktur, auf die kommenden Jahre und deren Aufgaben vorzubereiten. Einiges ist uns bereits gelungen, andere Dinge müssen noch verbessert werden.
Ein kleiner Überblick des bisher erreichten:
Schaffung eines Marketing-Team unter Leitung von Remi Bischof zur Verbesserung der Außendarstellung (Webseite (Raimund Ottmann), Social Network (Lennard Liczkowski) , Sponsoring usw.). Bündelung der Internetauftritte der einzelnen Mannschaften. Eine Vereinskollektion wurde fixiert und verabschiedet (Finalisierung ist aktuell in den letzten Zügen) . Engere Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Unternehmen
„Brechten Aktiv“
Ein Man@Work-Team unter Leitung von Fred Poguntke, Andre Hannig und Philip Hötker hat sich gebildet. Ergebnisse,
wie z. B. unser Biergarten, sind für alle klar zu erkennen! 
Die Stellen eines Sozialpädagogen und eines Ehrenamtsbeauftragter konnten durch Tobias Falke und Fabian Meiser besetzt werden. Ein Konzept zur „Prävention sexueller Gewalt und zum Kinderschutz im TV Brechten“ ist im Entstehen. In der Jugend wurde neben Christian Eckle ein zusätzlicher Sportl. Leiter mit Thorsten Heimann eingesetzt, um die Bindung zwischen Jugendmannschaften und Vorstand noch enger zu gestalten und die Qualität zu steigern. Mit Udo Zängerling konnte ein neuer Sportl. Leiter für die Damenmannschaften gefunden werden. Auch mit der Aufgabe ein Konzept zu entwickeln den Aufbau einer weiblichen Jugend beim TVB.
Eine konstante Budenbesetzung konnte durch Eddy Jorke & Peter Schrader gewährleistet werden und die Grillstation wurde wieder fest an den Spieltagen installiert. Trainer sollten eine Trainerlizenz haben bzw. erwerben. Ein Leitspruch wurde durch die Mitglieder bestimmt
„GEMEINSAM STARK“
Sportliche Erfolge wurden Dank herausragender Leistung unserer Trainer und deren Mannschaften erzielt!
Mannschaften in allen Altersgruppen konnten und können vom TVB gestellt werden! Eine kleine Gruppe von Müttern kümmert sich ganz toll um die Dekoration unseres Vereinsheimes! Vielen Dank!
Insgesamt konnten wir durch die Verteilung der vielen, unterschiedlichsten Aufgaben auf mehrere qualifizierte Schultern und sehr viel Eigeninitiative von Einigen die Qualität und Flexibilität der Fußballabteilung extrem steigern!
Ich bin sehr stolz, froh und dankbar diese ehrenamtlichen, sehr fleißigen Menschen im Team zu haben und zu wissen, dass ich mich zu 100% auf diese Mädels und Jungs verlassen kann!
Auch die Wiedereröffnung und der aktuelle Betrieb unseres Sportparks unter Corona-Auflagen konnte und kann nur durch die Mithilfe unserer Ehrenamtlichen gestemmt werden! Das sollte allen Spielern / Spielerinnen und Eltern bewusst sein!
Alle Eltern sind herzlich eingeladen ein Teil dieses Teams zu werden! Egal womit oder wodurch, alles hilft unseren TVB noch ein Stück besser, schöner oder zukunftssicherer zu machen!
Ich möchte mich bei allen Ehrenamtlichen, Trainern und meinen Vorstandskollegen für eine äußerst angenehme und produktive Zusammenarbeit in der abgelaufenen Saison zu bedanken!
Auf eine erfolgreiche Saison 20/21 und bleibt alle gesund und GEMEINSAM STARK!
Sportliche Grüße
Helmut Meyer

1. Vorsitzender
Steuerung Abt.Fußball

Bericht des sportlichen Leiter der U14 – U19 Thorsten Heimann

Neues Trainerteam für die Zweite Damen nach Aufstieg in die Kreisliga A 


"Mit Yinaris García Llanos (34), Kolumbianerin, bekommen wir eine Fussballverrückte Trainerin nach Brechten. Alleine schon wenn man ihren Lebenslauf im Bezug auf Fußball liest, sei es als ehemalige Spielerin und erst Recht als Trainerin. Ich freue mich auf eine aufregende und interessante Zusammenarbeit", so der sportliche Leiter der Damenabteilung Udo Zängerling. Yis absolvierte im Oktober 2019 beim DFB in Münster ihre C - Trainerlizenz.
Zur Zeit befindet sie sich noch in zahlreichen Weiterbildungen, unter anderem steht sie kurz vor dem Abschluss:

Barça Innovation Hub, Fußball taktischer Analyst Zertifizierung des FC Barcelona. Zuletzt im Mai 2020 beendete sie erfolgreich den Frauenfussballkurs: "Implantation und technologische Prozesse der Analyse" im Centro de Formacion Fundacio Valencia, CF Valencia, European Sport Business School.
Weitere Ausbildungen als Trainerin:
Politécnico Superior de Colombia Medellín, Kolumbien: Diplom in Sportmanagement, März 2019.
Politécnico Superior de Colombia Medellín, Kolumbien: Diplom in körperlicher Vorbereitung im Fußball, März 2019.
Servicio Nacional de Aprendizaje (SENA) Barranquilla, Kolumbien: Kurs in Teamarbeit und Führung,
durchsetzungsstarke Kommunikation, Juli 2015.
Servicio Nacional de Aprendizaje (SENA) Pereira, Kolumbien: Diplom in Körperkulturtechniken, September 2008.
Auch als Spielerin kann Yis in ihrem Heimatland Kolumbien zahlreiche Erfolge nachweisen, bevor eine Verletzung ihre Karriere beendete. Neben ihrer Muttersprache Spanisch wird sie unseren Spielerinnen ihre Anweisungen in Deutsch und Englisch vermitteln. Klappt dieses nicht immer, hat Yis natürlich für eine Dolmetscherin gesorgt die sie mit nach Brechten bringt. Dieses macht sie zusammen mit unserem bisherigen Trainer der Zweiten Stefan Hunger, der selbst noch aktiv in unserer Zweiten Herrenmannschaft spielt und so leider eine Doppelfunktion hat.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Udo Zängerling
sportlicher Leiter Damen


TV Brechten

Unser Team sucht Verstärkung


Minikicker stellen sich teilweise neu auf

Bereits in sein drittes Jahr als Minikicker Trainer geht Julian (Jules) Broszio als Übungsleiter bei den Minikickern. In der neuen Saison erhält er Unterstützung von Josephine (Josi) Härtel und Tassilo Ehrenfried. „Ich finde es einfach überragend, mit welcher Ruhe und Geduld Jules die Aufgabe seit Jahren wahrnimmt. Selbst im größten Stress bei Training oder Spiel sieht Julian immer das Positive und den Spaß im Vordergrund“ so der sportliche Leiter Christian Eckle. Ihm zur Seite stehen ab sofort Josi Härtel und Tassilo Ehrenfried, die den Weg vom Gretelweg aus Kemminghausen zu uns gefunden haben. „Ich möchte den Kids Freude und Spaß am Fußball beibringen", sagt Josi, die gerne ihr Abitur erfolgreich gestalten möchte, um dann Management zu studieren. Tassilo spielt seit zwei Jahren beim TVB und wird in der kommenden Saison bei der Zweiten Mannschaft als Spieler aktiv sein. „Aus sportlicher Sicht bin ich zum TVB gegangen, weil ich von dem Konzept *Gemeinsam Stark* überzeugt bin, zudem kenne ich wenige Vereine, die so viel Wert darauflegen, dass die Spieler im Verein bleiben und sich eventuell als Trainer oder Schiedsrichter weiterbilden können.“ Beruflich befindet sich Tassilo in einer Ausbildung zum IT-Informatiker. „Ich freue mich, dass wir wiederum zwei Nachwuchsleute für die Trainerausbildung gewinnen konnten“, so Christian Eckle, der auch noch darauf verweist, dass Tassilo ebenfalls noch zu den Schiedsrichter des TVB zählt.

Christian Eckle
Sportlicher Leiter U6 bis U13
Dortmund den, 28.06.2020


F-Jugend Trainer Jahrgang 2013 im Dreier Team

Mit Markus Dieckmann können wir einen bekannten Trainerkollegen wieder begrüßen. Markus war bereits vor 3 Jahren als Trainer bei uns mit den Minikickern unterwegs und hat diese auch in der F-Jugend betreut. Im Urlaub ist Markus sehr gerne mit seiner Frau und den beiden Kids Julian und Leonie im Wohnwagen unterwegs. „Es ist schön, dass Markus wieder mit im Team dabei ist“, so Christian Eckle. Und wie bei vielen anderen „freue ich mich besonders, dass auch hier wieder zwei Nachwuchsleute aus dem eigenen Verein, den Trainerweg einschlagen.“ Nun übernimmt er zusammen mit den U17 Spielern Leon Griesbacher und Steve (Obi) Opara den Jahrgang 2013. Obi, wie er von allen nur gerufen wird, ist seit 2010 beim TVB, hat noch keine Trainererfahrung, möchte aber zusammen mit Leon demnächst seine C-Trainer Fußball Lizenz in Kaiserau erwerben. Zurzeit besucht er die 9. Klasse der Gustav-Heinemann-Gesamtschule und möchte später gerne beim Zoll arbeiten oder doch noch sein Hobby Fußball zum Beruf machen. Leon, der auch schon seit 10 Jahren beim TVB spielt und auf die Wilhelm-Röntgen Realschule geht, „will einfach den Spaß am Fußball beibehalten und wenn es geht so hoch wie möglich spielen“. Sein Wunschberuf ist Justizvollzugsbeamter.

Christian Eckle
Sportlicher Leiter U6 bis U13
Dortmund den, 28.06.2020


Trainerteam der neuen U17

Sebastian Silz (Trainer B-Lizenz) übernimmt mit seinen langjährigen Erfolgspartner Lukas Harenkamp (Trainer C-Lizenz) die U17 des TV Brechten. Schon 2,5 Jahre lang haben die beiden als erfolgreiches Tandem in der U13 (Meister 2016/17), U15 (Aufstieg 17/18) und U15 (Meister 18/19) zusammengearbeitet. Lukas Harenkamp übernahm im Winter 2018 die U13, rettete diese vor dem Abstieg und stieg dann in diesem Jahr mit dieser in die Kreisliga A auf. Aufgrund von Beruflichen Verpflichtungen möchte er in diesem Jahr etwas kürzertreten und übernahm deshalb keine eigene Mannschaft. Zudem konzentriert er sich auch auf seine aktive Laufbahn in der 1. Mannschaft des TVB. „Ich bin froh das Lukas und Ich wieder als Team agieren, wir werden eine schwere Aufgabe in der Kreisliga A haben, die gilt es anzupacken!“ Voll motiviert und voller Tatendrang bereiten wir uns auf Tag X vor. Es macht Spaß mit den Jungs zusammenzuarbeiten, jeder möchte sich weiterentwickeln, und das ist unser Ziel!“ freut sich Sebastian Silz.
Optimistisch begleitet Thorsten Heimann (sportl. Leitung U17) dieses Duo, "zwei Trainereigengewächse des TVB mit einer ordentlichen Portion Motivation, Hingabe und Können"!
Weitere Infos zu Kontaktdaten und Trainingszeiten während der Corona-Zeit sind auch unter www.tv-brechten-fussball.de abrufbar!

Thorsten Heimann

sportlicher Leiter U14 bis U19
Dortmund den, 19.06.2020

Neues U13 Trainerduo:
„Alter“ Hase und "forsche" Jugend

Mit Gerd Reckert konnten wir einen erfahrenen Trainer für die U13 gewinnen. Ihm zur Seite steht sein Sohn Niklas, selbst Spieler in der U17 des TVB. Für die beiden wird es eine großartige Herausforderung, da die U13 im Zuge des Saisonabbruchs, doch noch den Aufstieg in die Kreisliga A bejubeln konnten. Gerd: „Eigentlich war ich aus dem Thema Trainer sein raus, aber der TVB und die Kids liegen mir sehr am Herzen und als Eckes (Christian Eckle, sportlicher Leiter Jugend U13 bis U6) mich angesprochen hat, das er für die Kreisliga A einen erfahrenen Coach sucht, habe ich nicht lange überlegt. Darüber hinaus freu ich mich mit meinem jüngsten Niklas zusammen die Kids zu trainieren.“ Mit Niklas, der in den letzten 3 Jahren, drei Aufstiege mit dem TVB erreichen konnte, geht die Torwartgeneration der Familie Reckert weiter. Auch Bruder Jan Reckert, Torwart bei der U23 des BVB, sowie Papa Gerd sind/waren erfolgreiche Torhüter. „ich möchte noch 3 erfolgreiche Jahre in der Jugend des TVB bestreiten und dann versuchen in der ersten Mannschaft Fuß zu fassen“, so Niklas zu seinen eigenen Zielen, darüber hinaus sieht er sich später im Beruf im handwerklichen Bereich. „Jetzt schon von Papa mitzubekommen, wie eine Mannschaft als Trainer geführt wird, bringt mir auch für die Trainerseite sehr viel“.

Christian Eckle
Sportlicher Leiter U6 bis U13
Dortmund den, 18.06.2020


U12 präsentiert neues Trainerduo

Gerade eben erst hat Lukas Niemann sein Abitur bestanden, um dann ab August sein BWL Studium anzufangen, da steht schon die nächste Herausforderung für den Fußball C-Lizenz Inhaber an. Mit seinem Freund Leon Wolf, ebenfalls im Jahr zuvor Abiturient und zur Zeit im Freiwilligen Sozialen Jahr am Johannes-Hospital und ab Oktober an der Ruhr Uni Bochum im Fach Psychologie eingeschrieben, wollen sie zusammen die U12 des TVB erfolgreich trainieren. "Mein sportliches Ziel ist es, den Kids so viel wie möglich beizubringen und Ihnen die Freude am Fußball zu vermitteln. Für mich persönlich hoffe ich auch, das ich mich als Trainer zusammen mit den Kids weiterentwickeln kann", so Lukas der auch noch sein letztes Spieljahr als A-Jugendspieler bei TVB absolviert. Das trifft auch auf Leon zu, der nach Abstechern als Fußballer zum TuS Eving und W. Wickede seit 3 Jahren wieder beim TVB kickt. "ich freue mich auf die Aufgabe bei der U12, möchte Verantwortung übernehmen und aber auch von den Kids lernen".     Christian Eckle: "Und wieder haben wir zwei Jugendspieler überzeugen können Verantwortung zu übernehmen. Lukas, der im letzten Jahr auch die C-Lizenz erfolgreich erworben hat, hat auch schon ein Jahr als Co-Trainer bei der U11 ein bisschen Erfahrung sammeln können. Mit Leon an seiner Seite erhoffen wir uns, das die Jungs Spaß an der Verantwortung haben und ihren Weg als Trainer weiter gehen."

Christian Eckle
Sportlicher Leiter U6 bis U13
Dortmund den, 17.06.2020


Ihr habt schon lange kein Spiel mehr vom TVB gesehen ?

Kein Problem!  Unser „Vereinseigenen Kommentator“Jonas Neuman   (Spieler aus unserer 2.Mannschaft) hat das Derby gegen Phönix Eving (01.09.2020) für euch nochmal zusammengefasst ! Außerdem nimmt Jonas bei Soccerwatch‘s Kommentatoren Wettbewerb Teil. Dort steht er in der 3.Runde (letzten Acht). Wenn ihr auch Lust habt Spiele zu kommentieren solltet ihr mal bei Soccerwatch vorbeischauen um das Kommentatoren Tool benutzen zu können.

Lennard Liczkowski
Team Marketing
(Facebook, Instagram)

Hygieneunterweisung beim TV Brechten

                                                                                                                                                                                                                                                                                       13.06.2020
Am Samstag wurden unsere Trainer/innen im Sportpark mit den aktuellen Hygienemaßnahmen vertraut gemacht um einen einwandfreien Trainingsbetrieb ab dem 15.06.2020 gewährleisten zu können.
Wir freuen uns auf den Trainingsbetrieb wenn auch unter Auflagen !
#Gemeinsam stark

Nachwuchs der Sportpark-Kicker ist in guten Händen

"Da Pädagogik mein Fachbereich werden soll, nutze ich jetzt diesen Einstieg", schwärmt der 17 Jahre junge Gymnasiast von seiner neuen Funktion, als C-Jugendtrainer. Des Weiteren möchte David Döring, aktueller  Jugendspieler, vieles Erlernte an seine Spieler weitergeben. Das erfreut auch seinen Ex-Trainer, Thorsten Heimann, der froh ist Ihn gewinnen zu können, "denn David ist ein ganz netter Kerl"!
Begleitet wird er von seinem 30 jährigen Bruder, Dennis Döring. Der Krankenpfleger (Erzieher) freut sich darauf, zusammen mit David eine Mannschaft zu formen und die Vereinsphilosophie auf das Team zu übertragen. "Nicht nur auf dem Platz sondern auch neben diesem, wollen wir miteinander *gemeinsam stark* sein", fordert Dennis das Team zur Mitarbeit auf.
Weitere Informationen zum Kreisliga B Team der zweiten C-Jugend und Kontaktdetails sind unter www.tv-brechten-fussball.de abrufbar.

Thorsten Heimann

sportlicher Leiter U14 bis U19
Dortmund den, 11.06.2020

TV Brechten präsentiert seinen neuen U15 Coach

Der 21 jährige Tarik Dede ist aktuell Spieler der 2. Mannschaft des TV Brechten und möchte parallel seine Trainerlaufbahn starten! "Mein großes Ziel ist es Kinder für Fussball zu begeistern und zu entwickeln"! Dabei stellt der Zerspannungsmechaniker sich perspektivisch auf, "in den nächsten Jahren möchte ich ein Teil des Ganzen sein beim TV Brechten und meine Trainerlizenz erwerben", sagt Tarik. Die Voraussetzungen dafür sind bestens, sein Team wird komplettiert von Christian Eckle (zugleich sportl. Koordinator der Mini bis D Teams und langjähriger B-Lizenzinhaber), "da wird Tarik eine ganze Menge lernen, tolle Chance", resümiert
Thorsten Heimann (sportl. Leiter U15) über seinen neuen Übungsleiter.
O-Ton C. Eckle: "Es war uns in den letzten Jahren immer wichtig eine neue Trainergeneration aus den eigenen Spielern und Mitgliedern des TVB heranzuziehen, das nun wieder zwei Jungs dafür gewonnen werden konnten bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind".
Weitere Infos zu den (Corona-) Trainingszeiten und Kontaktdaten der Kreisliga A Mannschaft sind unter
www.tv-brechten-fussball.de abrufbar.

Thorsten Heimann

sportlicher Leiter U14 bis U19
Dortmund den, 11.06.2020

Die Saison 2019/20 wird abgebrochen !

Wie der FLVW heute Mittag bekannt gab, ist die Saison 19/20 aufgrund der Corona-Pandemie Vorzeit beendet. Der FLVW gab dies auf der eigenen Homepage bekannt :
Die Saison 2019/20 im westfälischen Amateur- und Jugendfußball wird abgebrochen. Dafür haben die Delegierten des Verbandstages und des Verbandsjugendtages im schriftlichen Umlaufverfahren mit einem jeweils deutlichen Votum gestimmt. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) beendet damit endgültig die aktuelle Saison. Die Wertung der Spielzeit erfolgt wie von den jeweiligen Gremien empfohlen. Eine Zählkommission hat am Dienstagmorgen im SportCentrum Kaiserau die Auszählung der Stimmen vorgenommen. Von den 149 Delegierten des Verbandstages haben 144 fristgerecht ihre Stimme abgegeben. Mit 142 Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und einer Enthaltung votierten sie für die Beschlussempfehlung des VFA, des Präsidiums und der Ständigen Konferenz, wonach die Saison im Amateurfußball abgebrochen und gewertet werden soll. In der Fußballjugend zeigt sich ein ebenso klares Bild: Mit 71 Ja-Stimmen und einer Enthaltung folgten die Delegierten der Empfehlung des Verbands-Jugend-Ausschusses (VJA) und der Vorsitzenden der Kreis-Jugend-Ausschüsse (VKJA). „Der letzte, formelle Akt ist nun final vollzogen. Ich bedanke mich bei allen Delegierten für das eindeutige Votum, das voll und ganz im Sinne der Vereine ist“, sagt Präsident Gundolf Walaschewski und verweist auf die Umfrage, die der Verband im Mai durchgeführt hatte. 88 Prozent aller Vereine hatten sich für einen Abbruch der Saison mehrheitlich mit Wertung.


Erstes Etappenziel beim TV Brechten ist erreicht

Unser sportliche Koordinator der A bis C-Jugend, Thorsten Heimann ist erleichtert. Die Trainerteams zur neuen Saison stehen, "ein interessanter Mix aus Neueinsteigern, Trainertalenten und Fachleuten bilden zukünftig die Übungsleiterriege im Sportpark Brechten", urteilt dieser nach intensiver Suche. Weitere Infos folgen demnächst, nachdem alle Trainer mit den neuen Hygiene- und Trainingsvorschriften vertraut gemacht worden sind!
Übrigens: Neulinge für diese Altersklassen sind herzlich willkommen, sollten sich jedoch bitte persönlich unter:  Mobil: +491739805606
anmelden, aufgrund der besonderen Covid-Trainingsbestimmungen!


TV Brechten: das aktuelle Coronavirus-Update 


TV Brechten stellt seinen neuen U19 Trainer vor

Die Jugend des TV Brechten präsentiert Rene Harder als neuen U19 Trainer, dieser wird sich ab sofort um die sportliche Ausrichtung der Sportpark-Kicker kümmern. Selbst spielte der 29-jährige SAP Berater 
in der Jugend u.a. beim BVB, während der Seniorenzeit u.a. 
bei BV Brambauer und dem Lüner SV. Nach einjähriger Pause verspürt 
Rene große Lust dieses Amt auszuführen! Seit Jahren steht er immer wieder mal mit Christian Eckle in Kontakt. Letztlich stellte der neue sportliche Leiter, Thorsten Heimann, zusammen mit Rene ein Konzept auf die Beine, welches die Kreisliga A sichern soll. Durch die Herbstmeisterschaft und dem Abbruch der Saison steigt der TV Brechten in die Kreisliga A auf. Als erstes möchte Rene nach der Pause mit den Jungs wieder in denTrainings- und Spielrhythmus kommen. 
"Ich denke mit diesem jung/alt- Mix haben wir eine Menge Potential um eine gute Rolle zuspielen" gibt sich der Neue Coach selbstbewusst.
Gerne würde Rene auch Interessierten Spielern die Möglichkeit geben mitzumachen, unter www.tv-brechten-Fußball.de sind 
alle Kontaktdetails abrufbar.
#Gemeinsam stark! 

Unsere 2. Damen Mannschaft so gut wie aufgestiegen!

Co-Trainer Chiara Nolte

Trainer Stefan Unger


Unter folgendem Vorbehalt :
auf Grundlage des VFA-Beschlusses und unter Vorbehalt der Annahme des Beschlusses durch den Verbandstag hat der Kreis-Fußball-Ausschuss am 27.05.2020 folgenden Aufstieg beschlossen:
KLA Aufsteiger zur BLZ Wambler SV
KL B zur KL A TV Brechten 2.
Beide Vereine sind unter Anwendung der Quotenregel sowohl nach der Hinrunde als auch aktuell Tabellenführer. Abhängig von der Mannschaftsmeldung wird ggfs. ein vermehrter Aufstieg zur KL A vorgenommen.
Wir gratulieren unserer zweiten Damenmannschaft
zum Aufstieg in die Kreisliga A.

TV Brechten Damen - Neuzugänge

Alice Bartels

Mit Alice Bartels (20) möchten wir heute einen weiteren Neuzugang vorstellen. Ihre vorherigen Fussballstationen waren:
SV Meppen, SV Olympia Uelsen, Eintracht Dortstfeld. Ihre Lieblingsposition ist im Mittelfeld. Neben dem Fußball steht Fitness, Freunde treffen und Darten auf der Liste ihrer Hobbies. Ihr Herz schlägt für Borussia Mönchengladbach. Florian Neuhaus und Marcus Thuram sind ihre Lieblingsspieler. Wir freuen uns das Alice künftig ihre Schuhe für den TVB schnüren wird.
Herzlich Willkommen Alice

Laura Eichelsbacher

In Zukünftig auflaufen für den TVB wird
Laura Eichelsbacher (25). Ihre bisherigen Vereine waren: SV Ubbedissen und Eintracht Dorstfeld. Auch Laura fühlt sich im Mittelfeld  am wohlsten. Neben dem Fußball trifft sich Laura gerne mit ihren Freunden. Auch Tanzen zählt sie zu ihren Hobbies. Ihr Herz schlägt für den BVB.

Laura wir heißen dich

herzlich Willkommen beim TVB.

Kimberly Katharina Scholl

Mit Kimberly Katharina Scholl (22) wechselt eine weitere Spielerin zu uns. "Kimbo" spielte zuletzt im Jugendbereich für den
TuS Wandhofen und startet nach einer längeren Auszeit ihre zweite Karriere beim TVB.
Zu ihren Hobbies neben dem Fußball zählt sie Shoppen und feiern gehen. 
Ihre Position liegt im Mittelfeld und ihr Herz schlägt für Borussia Mönchengladbach.
Kimbo herzlich Willkommen.

Michelle Lange

Mit Michelle Lange (21), bekommen wir Tempo in unser Spiel. ML7, wie sie von ihren Mitspielerinnen genannt wird, spielte zuvor für den FC Frohlinde,
SV Westfalia Huckarde und zuletzt für Eintracht Dorstfeld.
Im offensiven Mittelfeld aber auch auf den Aussenbahnen wird sie ihre Schnelligkeit einsetzen. Neben dem Fußball fährt sie gerne Inlinerund geht gerne mit Freunden Shoppen. Ihr Lieblingsverein 
ist Borussia Dortmund.
ML7 der Schiffhorst freut sich auf dich. Herzlich Willkommen

Emilia Erdmann

Wir freuen uns Emilia Erdmann (18), eine junge aber hochtalentierte Spielerin, für uns gewinnen zu können. Lillys bisherige Vereine waren: Hombrucher SV, Urania Lütgendortmund        und Eintracht Dorstfeld.
Sie wird unser Spiel im Mittelfeld beleben.
Neben dem Fußball steht für sie Fitness als Hobby auf ihrer Liste, aber auch Ski-fahren.
Sie steht dazu sich mal gerne "Einen" zu Trinken.
Ihr Lieblingsverein ist der
BVB und ihr Lieblingsspieler Jadon Sancho.
Herzlich Willkommen Lilly beim TVB.

Michelle Röseler

Michelle Röseler (24), Spitzname Mitschi
Ihre bisherigen Vereine waren:                           Post SV Oldenburg, TuS Büppel und         Eintracht Dorstfeld. Ihre Spielposition liegt im Mittelfeld. In ihrer Freizeit spielt sie neben dem Fußball auch Spikeball. Ebenfalls Klettern, Ski, Snowboard fahren und Reisen gehören zu ihren weiteren Hobbies. Ihr Lieblingsverein ist der BVB, ihre Lieblingsspieler sind Philipp Lahm und Roman Bürki.                                         

  Mitschi herzlich Willkommen beim TVB


Trainerteam unserer Ersten Damen Mannchaft

Auch in der Corona Fussballfreien Zeit möchten wir euch die neuen Infos bzgl unserer Damenabteilung nicht vorenthalten. In den nächsten Tagen stellen wir euch unsere Neuzugänge mit einem kurzen Steckbrief vor und beginnen heute mit dem neuen Trainerteam unserer Ersten Damen.
Wir beginnen mit
Oliver Smolinski (30), links auf dem Bild.
Seine Vereine als Spieler waren: Tus Eving, RW Obereving, VfR Sölde
Seine bisherigen Vereine als Trainer: RW Obereving, TV Brechten, SF Sölderholz, Eintracht Dorstfeld. Zu seinen Hobbys neben dem Fussball trifft er sich gerne mit Freunden. Auch wenn er nicht aktiv auf dem Platz steht, schaut er gerne Fussball. Beim Schwimmen und Angeln kann er sich ein wenig vom Fussball erholen. In seiner Ffussballfreien Zeit hält ihn seine kleine Tochter auf Trab.Zusammen mit Oli wird
Nico Klotz (25), rechts auf dem Bild, unsere Damen trainieren. Nicos Stationen als Trainer waren bisher: SV Berghofen, Eintracht Dorstfeld.
Zu seinen Hobbies neben dem Fußball, genießt er die gemeinsame Zeit mit seinem Patenkind. Sein Herz schlägt für den BVB und sein Vorbild als Trainer ist Jürgen Klopp.
Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen euch ein glückliches Händchen bei euren Entscheidungen.

Marc Neubauer
2. Vorsitzender/ Jugendleiter TV Brechten


Unterstütze den TV Brechten und erhalte das limitierte „Wir gemeinsam“ Shirt.

Das Corona-Virus beschäftigt uns alle schon seit mehreren Wochen, es gibt zwar Lockerungen welche die Normalität ein Stück weit zurück holt, doch auch wir müssen uns weiterhin gedulden, bis es bei uns im Sportpark wieder weiter geht. Neben den bekannten Gesichtern im Sportpark fehlen uns natürlich auch wichtige Einnahmequellen! Aufgrund dessen will                   der TVB neben den bereits bekannten „GEISTERSPIELTICKETS“ eine weitere Förderaktion ins Leben rufen, das „ Wir gemeinsam“ Shirt. Ein T-Shirt kostet für Erwachsene 19,95€ & 16,95€ für Kinder. 5€ der Summe gehen an den TV-BRECHTEN als Vereinsspende. Die T-Shirts sind in sämtlichen Größen verfügbar. Das T-Shirt könnt ihr bis zum 15.07.2020 per E-Mail bestellen.  Nutzt dafür bitte ausschließlich folgende Adresse: raimund.ottmann@gmail.com Bitte gebt euren Namen sowie die gewünschte Größe an.Außerdem dürft ihr den Verwendungszweck nicht vergessen, in diesem Fall lautet der : Corona-Shirt, Namen, Vornamen.

Bankdaten :
TURNVEREIN BRECHTEN 1913 E.V. FUSSBALL
DE93 4405 0199 0221 0202 27
DORTDE33XXX
Sparkasse Dortmund

Sobald wir die T-Shirts erhalten haben, werden diese im Sportpark verteilt.(Datum, Infos folgen) 

Dieses T-Shirts wird es später so nicht mehr geben. Eine zweite Produktion erfolgt nicht.

Lennard Liczkowski
Team Marketing



TV Brechten
und der neue Gegner "Covid - 19"

Der Fußball auf der Intensivstation Corona macht auch vor dem Fußball nicht halt und auch die Liga spielt dabei gar keine Rolle. Egal, ob Bundesliga oder Regionalliga: Vom größten bis zum kleinsten Verein sind alle betroffen. Covid-19 heißt der neue Gegner auf dem Spielfeld. Schon vor des offiziellen und deutschlandweiten Kontaktverbotes gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am 13.3.2020 die Unterbrechung der Bundesliga bekannt, denn auch unter den Spielern häuften sich Infizierungen und damit einhergehende Quarantänen ganzer Clubs. Was also zunächst mit Spielen ohne Fans und damit verbundenen leeren Tribünen anfing, endete in der Einstellung jeglichen Spielbetriebes. Von Menschentrauben gefüllte Tribünen und Reihen - das ist in einer von Covid-19 regierten Welt absolut nicht denkbar. Der Fußball liegt sich platt, die Spieler bleiben zuhause - 1:0 für das Corona-Virus. Ein extrem befremdlicher, aber lebensrettender Verhaltenskodex, der sein muss - da sind sich alle einig. Und so herrscht nicht nur in den Stadien statt inbrünstiger Hymnen und Parolen gähnende Stille, sondern auch auf den Vereinskonten eine bedrückende Leere.
TV-Brechten 1913 e.V. in finanzieller Not: Wie Fans jetzt helfen können
Ein leer gefegtes Spielfeld bedeutet ausbleibende Einnahmen und das ist angesichts laufender Kosten eine Herausforderung sondergleichen - gerade auch für einen lokalen Verein wie dem TV-Brechten 1913 e.V.. Remi Bischof vom TV-Brechten 1913 e.V. bringt es auf den Punkt: “Das ist nie dagewesen. Das ganze Vereinsleben ist zum Erliegen gekommen.” Die aktuelle Situation erfordert nicht nur ein Umdenken hinsichtlich vorübergehender Umstrukturierungen und entsprechender Maßnahmen für Einsparungen, sondern vor allem die Hilfe von außen. Bischof machte unlängst klar, was das Corona-Virus auch für den TV-Brechten 1913 e.V. bedeutet: "Das wochenlange Ausfallen von Spielen verursacht auch in unserer Kasse ein großes Loch."
Um das Loch auffangen zu können, verkauft der Club nun im Internet Eintrittskarten für Geisterspiele und virtuelle Würstchen.
Kostenloses Anmelden und direktes Mitmachen - das gibt in Zeiten von Corona einen Lichtblick und beeindruckt auch Remi Bischof: “Ich bin begeistert von soviel Engagement und Zusammenhalt. Die Seite ist in der jetzigen Krisensituation eine wahre Heldentat!” Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden darf ist bislang unklar. Es wird sicherlich eine Zeit nach dem Virus geben, aber bis sich alles wieder normalisiert hat, wird noch eine Weile ins Land ziehen. Das weiß auch TV-Brechten 1913 e.V. und bittet daher um tatkräftige Unterstützung durch den Kauf von virtuellen Tickets. Geisterspieltickets für den TV-Brechten 1913 e.V. finden Sie unter

TV Brechten und Brechten Aktiv                                                                                                                                                                                                      24.02.2020

wie Ihr hoffentlich wisst, haben wir im letzten Jahr zusammen mit Brechten Aktiv ein Projekt gestartet, in dem wir Spielerinnen & Spielern des TVB ermöglichen wollen, nah am heimischen Standort einen passenden Ausbildungsbetrieb / Arbeitsplatz zu finden. Brechten Aktiv hat nun den Aufruf / Abfrage an die ortsansässigen Betriebe für den kommenden Bewerbungszeitraum gestartet, die offene Ausbildung und Arbeitsplätze bekannt zu geben. Auch Ihr seid jetzt aufgerufen Euch bezüglich der Suche nach einer Ausbildungsstelle oder einem Arbeitsplatz zu melden. Schickt mir eine PN, damit wir das generelle Interesse und den Bedarf an Stellen ermitteln können.